loading...

Diese Website verwendet Cookies

Die Website verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung und Funktionalität zu bieten. Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Webbrowser steuern und konfigurieren. Datenschutzrichtlinie.

Essenziell
Alle akzeptieren
Auswahl speichern

Raša

Raša, die jüngste Stadt Istriens, wurde in nur 547 Tagen als Antwort auf die Bedürfnisse des örtlichen Kohlenbergwerks während der italienischen Herrschaft, bekannt als die faschistische Ära, erbaut. Ursprünglich als Liburnia bekannt, wurde die Siedlung später nach dem Fluss Raša umbenannt, der die geografischen und morphologischen Merkmale der Gegend definiert. Die Bergbautätigkeit reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, und die moderne Bergbausiedlung wurde 1936-1937 nach dem Entwurf des italienischen Architekten Gustavo Pulitzer Finali errichtet. Raša ist heute einzigartiges Beispiel für moderne Architektur und Städtebau in Kroatien.

ERGEBNISSE

0 Immobilien